Ziehen Sie alternativ die Karte mit der Maus, um den Ausschnitt zu verschieben.
 
 

Susi + Peter such(t)en Traugott

Am 21.7.2013 waren Susi und Peter den ganzen Tag im Plauenschen
Grund auf Spurensuche nach ihrem Ahnen Traugott.

Fotos: Lisa Stagge

Die immense Geschichtsträchtigkeit des Areals rund um die Bienertmühle und die vielschichtige sowie für den Stadtteil prägende Historie der Familie Bienert, veranlasste den Kunstverein Haifische Dresden Süd-West e.V. anlässlich des 200. Geburtstags von Traugott Bienert mit diesen Bezügen künstlerisch zu arbeiten: Wirtschaft, Kunst, Kultur, Naturraum und Stadtentwicklung, Familiensaga und die Entwicklung von Sozialprojekten fließen hier ein.


Gerade im Zeitalter von Schnelllebigkeit und Oberflächlichkeit, bei der Informationen per Wikipedia-Abfrage oder aus den Medien ohne weitere Hinterfragung und Überprüfung als feste Größe übernommen werden, war es Ziel, dies humorvoll und kritisch aufzugreifen, indem er ein paar neue Informationen zur Verwandtschaft der Familie Bienert und deren Leben geliefert werden:
Susi und Peter Bieder aus Wermelskirchen reisten am 21.07. zu Traugotts Geburtstag mit dem Wohnmobil an und mischten sich unter die Festgesellschaft. Peter Bieder stellte sich als Nachfahre Traugotts vor und stieß damit durchgängig auf reges Interesse. Sowohl von zufälligen Besuchern als auch von diversen öffentlichen Vertretern wurde das Ehepaar Bieder ohne weitere Hinterfragung als real existente Größe ernst genommen und die Verschmelzung von Realität und Fiktion nahm ihren Lauf…

Als professionelle und geübte Performancekünstler jonglierten die Bieders mit ihren jeweiligen Gesprächspartnern und es entstand sehr schnell eine verblüffende Intensität, die sich wohl nur über das Gefühl einer vermeintlich gemeinsamen Identität und Geschichte erklären lässt.

Es war irritierend einfach, durch gezielte Vorbereitung und gut platzierte Stichworte ein Maximum an Reaktion hervorzurufen und Vertrauen zu gewinnen. Selbst Störelemente wie gemalte Nummernschilder oder die Verwendung von Flyern mit Sponsorennennung wurden nicht als solche wahrgenommen.

Wissen Sie was Sie glauben? Oder glauben Sie etwas zu wissen?

Orte   Rathaus Dresden-Plauen / Friedhof der Auferstehungskirche / Hofmühle Dresden
Zeit    21. Juli 2013 (200. Geburtstag von Gottlieb Traugott Bienert) von 9h bis 19h