Ziehen Sie alternativ die Karte mit der Maus, um den Ausschnitt zu verschieben.
 
 

Susanne KAISER

Flashback

Fotos 1-3: Robert Vanis, Foto 4: Susanne Kaiser


FLASHBACK von Susanne Kaiser leuchtet blitzartig am Haltepunkt Plauen auf.


Die Installation FLASHBACK besteht aus einem interaktiven LED-Leuchtkasten und einer Tafel. Sie ist an der Straße Altplauen, im Bereich der Bushaltestelle "Haltepunkt Plauen", in zwei Fensternischen eingebaut. Beim Eintreffen eines Zuges im S-Bahnhof Dresden-Plauen, erscheint ein Text, der von einem Flashback (dt. blitzartig zurück) einer älteren Frau handelt: Akustische und visuelle Schlüsselreize können eine Erinnerung wachrufen. Die Frau erinnert sich an die Bombardierung ihres Heimatbahnhofes, in dem sie am Ende des Krieges zum Arbeitsdienst eingesetzt war. Sie überlebte diese Situation nur zufällig.

Die subjektive Innenwelt der Gedanken und Gefühle wird in der Gedichtform des ´stream of consciousness´ (dt. Bewusstseinsstrom) wiedergegeben. Nach drei Minuten kompletter Sichtbarkeit des Textes gehen die LEDs nacheinander wieder aus, so dass einzelne Silben, dann ganze Wörter und schließlich kein Text mehr zu lesen ist. Passiert später wieder ein Zug den Bahnhof, beginnt der Ablauf von neuem.